Wie kann ich Daten aus Danfoss TripleLynx Pro-Wechselrichter exportieren? (FTP-Upload Anleitung)

Um Daten vom Danfoss Triplelynx automatisch zu exportieren, verwendet man die Funktionalität "Data Warehouse" wie im Benutzerhandbuch beschrieben. Man benötigt dazu noch den kostenlosen FTP-Server von PV-Log, der vom Wechselrichter erreicht werden kann.

Wähle bitte bei PV-Log im "Eigenen Bereich" auf der Seite "Automatischer Datenimport / Datenlogger", Hersteller "Danfoss", Modell "Pro", Übertragungsart "FTP" aus.

Kopiere die dort angegebenen Zugangsdaten (FTP-Server, Login, Passwort) in Deinen Danfoss Wechselrichter.

Im Webinterface ins Setup gehen, linksseitig Kommunikation auswählen und dann im blauen Kasten ganz rechts "Data Warehouse". Dort bitte die folgenden Informationen eingeben:

Upload-Intervall: 1 Stunde
Uploadzeit:
FTP-Serveradresse: ftp.pv-log.com
FTP-Serverport: 21
FTP-Modus: passive
Benutzername FTP-Server:
Passwort:
Passwort erneut eingeben:

Der Wechselrichter exportiert nun in dem ausgewähltem Intervall zur ausgewählten Zeit eine Datei im CSV-Format, die die vorhandenen Daten seit dem letzten erfolgreichem Datei-Upload enthält. Der Name der Datei wird aus dem angegebenen Benutzernamen und dem Datum und der Uhrzeit des FTP-Uploads zusammengesetzt.

Wir importieren die hochgeladenen Ertragsdateien vom FTP-Server in regelmäßigen Abständen in die Datenbank.

Natürlich kannst Du für die Danfoss-Dateien auch den manuellen Upload verwenden.

Feedback and Knowledge Base