Wie wird der Sollwert in den Grafiken berechnet?

Der Sollwert berechnet sich aus der Sollleistung in kWp pro Jahr (i. d. R. zwischen 850 und 1000 kWp) und der Monatsverteilung in %. Beide Werte können im Eigenbereich => Prognose / Soll bearbeiten konfiguriert werden.

Jahressoll:

In der Voreinstellung sind in der Regel 850 kWh/kWp pro Jahr konfiguriert.

Monatssoll:

Bei einer 10kW-Anlage und einer Monatsverteilung im Juni von 12,5%, wäre dass Monatssoll 850 kWh/kWp * 10kW * 12,5% = 1062,5 kW/h bzw. 106,25 kWh/kWp.

Tagessoll:

Das Tagessoll ist das Monatssoll geteilt durch die Anzahl der Tage im Monat. Im Juni wären es also 30 Tage und somit 1062,5 kW/h / 30 Tage = 35,42 kWh.

Die Sollkurve

Die Sollkurve ist die durchschnittliche Minutenleistung normiert auf das Tagessoll. Das heißt, wenn durchschnittlich am Tag 40 kWh erzeugt wurden, werden die durchschnittlichen Minutenwerte des Monats durch 40 kWh geteilt und mit dem Soll (hier 35,42 kWh) multipliziert.

Feedback and Knowledge Base